Ein Reihe von Overalls, die auf der ChemDefend® 250-Serie basieren, aber mit einem atmungsaktiven, antistatisch behandelten SMMS-Rückenteil ausgestattet sind. Dadurch wird der Tragekomfort maximiert und potenzieller Hitzestress bei extremen Arbeitsbedingungen reduziert.

Die Schutzoverallserie ChemDefend® 255 besteht aus der neuesten Generation mikroporöser Polyethylen-Barrierefolie, die auf eine leichte, aber stabile, spinngebundene Polypropylen-Strukturschicht geklebt ist. Dadurch entsteht ein langlebiges und atmungsaktives Material mit ausgezeichneter Barrierewirkung und Abweisung von flüssigen Chemikalien an der Vorderseite des Overalls. Das Material ist mit einer elektrostatisch ableitfähigen Schicht überzogen.

Die ChemDefend® 255 Serie beinhaltet ein Rückenteil aus atmungsaktivem antistatischem SMMS, um die Wärmeabgabe und Schweißverdunstung bei Arbeiten unter heißen Bedingungen zu unterstützen, bei denen die Gefahr von Hitzestress besteht.

Das Material der ChemDefend® 255-Serie ist weich, leise und gut drapierbar und der Overall ist so konstruiert, dass er eine optimale Körperanpassung mit großzügigem Materialeinsatz in den Achselhöhlen, der Brust und der Taille bietet und eine komfortable und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit ermöglicht.

Das Kleidungsstück verfügt über eine Reihe von wichtigen Designmerkmalen, die bei der Maximierung von Schutz, Komfort und Festigkeit helfen und den An- und Ausziehprozess erleichtern.

Das Kleidungsstück verwendet eine versiegelte Naht, die zur Maximierung der Nahtfestigkeit mit einem Barrierematerial eingefasst ist. Dies reduziert das Risiko von Auftrennen oder Reißen im Gebrauch und verbessert die Flüssigkeits- und Partikelabweisung des Overalls.

Zusätzlich sind alle Gummibänder im Overall vollständig eingefasst und umschlossen, um den Komfort zu erhöhen und die Fusselbildung von Fäden oder potenziellen Verunreinigungen aus dem Overall zu reduzieren.

Die Produktpalette ist in den Größen Small bis 3XL und einer Reihe von Ausführungen für verschiedene Anwendungen erhältlich.

Einsatzbereiche

  • Landwirtschaft – Mischung und Handhabung von Pestiziden
  • Veterinärdienste
  • Pharmazeutisches Mischen und Handhaben
  • Spritzlackierung
  • Allgemeine Reinigungs- und Aufräumarbeiten

Leistungsdaten

EN14325:2004 PHYSIKALISCHE MATERIALDATEN

Daten über die mechanischen und physikalischen Leistungsmerkmale der zur Herstellung von ChemDefend®-Overalls verwendeten Materialien, wie in EN14325:2004 spezifiziert und definiert.

WEITERE MATERIALDATEN

Daten über die mechanischen und physikalischen Leistungsmerkmale der zur Herstellung von ChemDefend®-Overalls verwendeten Materialien, jedoch nicht in EN14325:2004 definiert. Diese Daten sind dennoch hilfreich bei der korrekten Auswahl von geeigneten Schutzanzügen für spezifische Gefährdungen oder Arbeitsbedingungen.

LEISTUNGSDATEN “GANZER OVERALL”

Daten und Ergebnisse in Bezug auf die Barriere- oder Schutzleistung eines Kleidungsstücks gemäß den europäischen Normen Typ 5 EN ISO 13982-1+A1:2010, Typ 6 EN ISO 13034+A1:2009 und Typ 3 und 4 EN 14605+A1:2009. Enthält auch die Barriereleistung gegen radioaktive Materialien und die Nahtfestigkeit im Kleidungsstück.

PENETRATION UND ABSTOSSUNGSVERHALTEN

EN 6530 ist eine spezifische Prüfung, die entwickelt wurde, um die Flüssigkeitsabweisung und -penetration von Bekleidungsmaterialien für 30%ige Schwefelsäure, 10%iges Natriumhydroxid, o-Xylol und Butan-1-ol zu beurteilen.

BARRIERE GEGEN BIOLOGISCHE UND INFEKTIÖSE ERREGER

Daten über die Barriere- und Schutzleistung der zur Herstellung von ChemDefend®-Schutzkleidung verwendeten Materialien gegenüber Viren, Bakterien und anderen, durch Blut übertragbare Pathogene. Wie in EN14126:2003 beschrieben.

Klassifizierungen

EN1073-2:2002
Schutzkleidung gegen radioaktive Partikelkontamination.

EN1149-5:2008
Schutzkleidung mit elektrostatisch ableitfähigen Eigenschaften.

Typ 5 – EN ISO 13982-1:2004+A1:2010
Schutz vor festen Partikeln. Overalls, die den ganzen Körper vor luftgetragenen Feststoffpartikeln schützen.

Typ 6 – EN13034:2005+A1:2009
Reduzierter Spritzschutz. Overalls, die einen begrenzten Schutz gegen leichte Spühnebel von flüssigen Chemikalien bieten.

Größentabelle

Material

Alle Materialdaten beziehen sich auf die mikroporöse Komponente des Overalls. Zu den physikalischen Leistungsdaten des SMMS-Rückenteils siehe die ChemDefend® 110-Materialdaten. Beachten Sie, dass das SMMS-Rückenteil keine Barriere für Infektionserreger bietet. Bei der Beurteilung der mechanischen und physikalischen Leistungsmerkmale von ChemDefend® 255 gemäß EN14325:2004 sind immer die Leistungswerte der niedrigsten Klasse der beiden Materialien zu verwenden.

Materialbeschreibung: Laminat aus mikroporösem Polyethylen (PE) mit SMMS-Rückenteil
Flächengewicht: 60 g/m²
Nahtart: Eingefasst – dies bietet maximale Festigkeit und Barriereeigenschaften gegen Flüssigkeiten und Partikel.
Farboptionen: Weiß
Weitere Informationen