Microgard®-Schutzanzüge – für Ihre Sicherheit und Gesundheit

Der Leverkusener Spezialist für Chemikalien- und Atemschutz, TS-PLUS, macht keine Kompromisse. Von Anfang an hat man es sich auf die Fahne geschrieben, nur mit den renommiertesten Herstellern zusammenzuarbeiten. Und Ansell Microgard gehört als führender Produzent von Chemikalienschutzkleidung selbstverständlich dazu. Die Partner ChemDefend®, Cleanair®, STS® Shigematsu und Moldex vervollständigen die Zahl der Unternehmen, mit denen TS-PLUS im engen Kontakt steht. Die Konzentration auf wenige Hersteller und das Bestehen auf höchste Qualität ermöglicht es so dem Team von TS-PLUS, zielgerichtet bei den nötigen Vorkehrungen für Arbeiten in chemisch, radiologisch oder auch bakteriologisch kontaminierten Umgebungen zu beraten. Gerade hier ist eine jeweils richtige Produktentscheidung essentiell. Da Ansell Microgard seit mehr als 40 Jahren kontinuierlich neue Technologien und Materialien zur Verbesserung des Schutzes von Anwendern in den verschiedensten Arbeitsumgebungen auf den Markt bringt, war es naheliegend, dass sich TS-PLUS für diesen Hersteller entschied. Heute kommt der enge Kontakt dem Endkunden zugute. Ob Mitarbeiter in einer Arbeitsumgebung mit Viren oder anderen Erregern umgehen müssen, ob es sich um die Arbeit mit flüssigen oder festen Chemikalien handelt, sehr oft ist eine drohende gesundheitliche Gefährdung so groß, dass es nicht ohne einen Chemikalienschutzanzug geht. Unter dem Motto „Ihr Körper verdient den besten Schutz!“ hat es sich TS-PLUS deshalb zur Aufgabe gemacht, nur höchste Qualität für die Sicherheit und Gesundheit seiner Kunden anzubieten. Im Bereich Chemieschutzanzug ist dies mit den Produkten aus der Microgard®-Reihe zweifellos gewährleistet. Bei der Suche nach dem passenden Chemikalienschutzanzug sollte natürlich klar sein, dass alles von einer intensiven Gefahreneinschätzung abhängt. Hier sollte frühzeitig ein geschulter Sicherheitsbeauftragter hinzugezogen werden. Verschiedenste Chemikalien können schwere bis hin zu irreparablen Schäden verursachen, sollte ein Anwender gar nicht oder nicht ausreihend geschützt sein. Sollte also ein Risiko für den Kontakt mit gesundheitsgefährdenden Stoffen bestehen, muss großer Wert auf die sorgfältige Auswahl eines Chemikalienschutzanzugs gelegt werden. TS-PLUS hat in diesem Bereich mit den Produkten von Ansell ein überzeugendes Angebot.

Microgard®-Einwegoveralls haben sich weltweit bewährt

Die Microgard®- und Microchem®-Einwegoveralls haben sich weltweit bewährt – ob es um den industriellen Einsatz geht oder den Einsatz im Handwerk oder auch im öffentlichen Sektor. Die verschiedenen Einsatzgebiete haben natürlich zu einer Ausdifferenzierung der Produkte geführt. Ein Chemieschutzanzug ist nie einfach nur ein Einwegoverall. Schaut man sich das Angebot von TS-PLUS über die Webpräsenz ts-pklus.de an, wird dies allein schon an den elf verschiedenen Microgard®-Produkten deutlich. Hier reicht die Palette vom Microgard® 1500 bis zum Microgard® 2500 Plus. Wirft man einen kurzen Blick auf die Produktbeschreibungen wird deutlich, wie es zur erwähnten Ausdifferenzierung gekommen ist. Der Microgard® 1500 Einwegoverall wurde hauptschlich für den Einsatz in den Bereichen Asbestentsorgung, Pulververarbeitung, allgemeine Wartungsarbeiten, Baugewerbe und Gebäudereinigung entwickelt.